Die Initiative „Bauernhof als Klassenzimmer“ ist ein Angebot des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, des Hessischen Kultusministeriums und des Hessischen Bauernverbandes für Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten sowie andere Gruppen, um Kindern und Jugendlichen durch Besuche auf landwirtschaftlichen Betrieben in Hessen den Ursprung der Nahrungsmittel nahe zu bringen und ihr Wissen um die Produktionsweisen mittels Erkundung, Beobachtung und Mitarbeit vor Ort zu erweitern.

Sie erfahren dort aus erster Hand, wie Getreide, Kartoffeln oder Zuckerrüben von der Saat bis zur Ernte angebaut und wie Tiere gehalten werden. Die Landwirte zeigen auf ihren Betrieben, wie die Ursprungsprodukte der Lebensmittel auf dem Bauernhof erzeugt werden.

„Die Initiative „Bauernhof als Klassenzimmer“ ist anerkannter Baustein zur Zertifizierung im Bereich „Ernährungs- und Verbraucherbildung“ und „Umwelterziehung/Ökologische Bildung“ im Programm „Schule & Gesundheit“ des Hessischen Kultusministeriums.

>> www.bak.hessen.de/bauernhof-als-klassenzimmer

Ökologische Hofherberge gemeinnützige GmbH | Jahnstr. 4 | 37242 Bad Sooden-Allendorf, OT Oberrieden | Tel. 05542 . 720 80 | hof@hutzelberg.de