Der Schulbauernhof Hutzelberghof wurde vom Hessischen Kultusministerium, dem Hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und dem Hessischen Sozialministerium als zertifizierter Bildungsträger für nachhaltige Entwicklung anerkannt.



Wir arbeiten mit unserem Kooperationspartner, dem staatlichen Schulamt für die Landkreise Hersfeld-Rotenburg / Werra-Meißner-Kreis zusammen und richten unser Angebot an den didaktischen Kriterien von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) aus.
Das in der erlebten Bauernhofwelt vermittelte, fächerübergreifende Erfahrungswissen über biologische, ökologische, technische und soziale Zusammenhänge kann bei der Pflege der Tiere, der Pflanzen, des Bodens und der Umwelt gemeinschaftlich mit Hand, Herz und Verstand in verantwortliches Handeln umgesetzt werden.

Im Einklang mit dem, von der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung formulierten, Orientierungsrahmen zur Bildung für Nachhaltigkeit, zielt unser praktisches Angebot auf dem Bauernhof darauf, reflektiertes und weitsichtiges Mitwirken bei den Kindern zu initiieren.

Neben der mehrperspektivischen kognitiven Wissensvermittlung steht in unserer Bildungsarbeit der ganze Mensch mit seinen Empfindungen und Bedürfnissen, seinen individuellen Fähigkeiten und seinen – zu entwickelnden – Wertvorstellungen im Zentrum der Aufmerksamkeit.

Ökologische Hofherberge gemeinnützige GmbH | Jahnstr. 4 | 37242 Bad Sooden-Allendorf, OT Oberrieden | Tel. 05542 . 720 80 | hof@hutzelberg.de