In den Oster- und Herbstferien ist jeweils eine Woche für eine Familien-Erlebnisfreizeit reserviert.

Die Eltern können am landwirtschaftlichen Programm der Kinder teilnehmen, sich am Vormittag zurückziehen oder eine eigene, thematisch betreute Gruppe (z.B. altes Handwerk) bilden.

"Selbst"-Verpflegung mit zur Verfügung gestellten Produkten (überwiegend) aus eigenem ökologischen Anbau: Das Mittagessen bereitet unser Koch gemeinsam mit unseren kleinen und großen Gästen zu, um so die Wege der Nahrungsmittel vom Garten bzw. aus der Käserei und Bäckerei bis auf den Tisch transparent zu machen. Frühstück und Abendbrot werden von unseren Gästen - wie in einem großen Ferienhaus - selbständig, d.h. ohne unsere Unterstützung zubereitet. Die Lebensmittel und Zutaten zu allen Mahlzeiten werden bereitgestellt und sind im Preis inbegriffen.

Bei der Unterbringung in unserer Hofherberge steht jeder Familie ein eigenes Zimmer zur Verfügung. Essraum, Kaminzimmer, Spielkeller, Küche und Sanitäranlagen werden gemeinsam genutzt. Die Hofherberge ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet. Wie in einem Ferienhaus betreuen unsere Gäste während ihres Aufenthaltes die Hofherberge selbständig.

Familienwochenenden (ab 15 Personen) mit landwirtschaftlichem Programm können wir auf Anfrage anbieten.
Ökologische Hofherberge gemeinnützige GmbH | Jahnstr. 4 | 37242 Bad Sooden-Allendorf, OT Oberrieden | Tel. 05542 . 720 80 | hof@hutzelberg.de